Seiten

Language (work in progress)

Sonntag, 17. April 2016

Pizza \o/

Sonntag ist immer mal wieder Pizza-Tag und es wurde auch Zeit, mal wieder etwas anderes als Kuchen und Muffins zu backen.

Zuletzt hatte ich für ein Backblech 500g Mehl genommen und eine enorme Menge Teig erhalten. Das war dann schon eher ein Pizzabrot. Es sah, nicht gerollt, sondern von Hand gezogen und dadurch nicht jede Ecke des Bleches ausfüllend, auch echt toll aus und schmeckte super. Aber die Pizzabäuche danach waren ziemlich anstrengend.

Darum diesmal 250g Mehl und den Teig sehr dünn ausgerollt. Für die Tomatensauce brate ich Knoblauch in Olivenöl an, gieße mit passierten Tomaten auf und würze mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Oregano. Sowohl Belag als auch der Käse ist reine Geschmacksache. Bei uns sind immer Kapern dabei, meistens Oliven und das passt sehr gut zu Shrimps und Lachs. Der Käse muss laktosefrei und frisch gerieben sein, diesmal haben wir einen Rest Parmesan verbraucht und obendrauf noch Emmentaler gerieben.

12 bis 15 Minuten bei 220° Ober-/Unterhitze backen, länger, wenn der Käse dunkler werden soll. Unser Backofen hat eigentlich eine extra Pizzastufe mit Dampfgarfunktion, die habe ich aber noch nicht ausprobiert. Beim nächsten Mal testen und vergleichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen