Seiten

Language (work in progress)

Sonntag, 1. Januar 2017

Lamm-Burger mit Schafskäse


Für ein schickes Foto hätte sich Rucola oder ein anderer Salat sicherlich gut gemacht, aber gegessen wird, was schmeckt und Salat auf Burgern oder Sandwiches gehört nicht dazu.

Auf acht große Brötchen kam ein knappes Kilo Lammfleisch, in diesem Fall eine idealerweise zweimal durch den Wolf gedrehte Lammkeule. Nächstes Mal werde ich die Hälfte durch Rinderfilet ersetzen und testen, ob es immer noch zart bleibt ohne trocken zu werden.

Das Fleisch kam für fünf Minuten in einen Kontaktgrill, was super funktionierte und uns das Grill anmachen auf der Terrasse ersparte. Auf einem normalen Grill würde ich drei bis vier Minuten maximal pro Seite versuchen.

900g Lammhack
200g Schafskäse
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Koriander
1 TL Cumin
2 EL Petersilie

Belegt haben wir mit Tomatenscheiben und sauren Gurken sowie Cheddar und Pecorino. Die Rezepte für die Brötchen und die Paprika-Sauce sind auch schon online.
Nächstes Mal möchte ich frische Gurke und gebratene Knoblauch-Champignons probieren und auf unserer Luxus-Liste steht auch schon Rauch-Aroma für eine kräftige Barbecue-Sauce.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen