Seiten

Dienstag, 18. Juli 2017

Vegane Frikadellen

Es eignen sich alle Sorten Bohnen von grünen Schnittbohnen mal abgesehen.

Für genau 25 Stück:

4 kleine Dosen schwarze Bohnen
3 kleine Dosen Kidneybohnen
4 große Möhren
150g Haferflocken
200g Walnüsse
2 kleine Zwiebeln
4 Zehen Knoblauch
6 Tropfen Raucharoma
Salz, Pfeffer
Paprika, scharf
Petersilie

Die Bohnen abgespült und abgetropft mit einem Kartoffelstampfer stückig, aber nicht zu Brei stampfen. Möhren raspeln, mit Raucharoma beträufeln und zusammen mit den Haferflocken und im Mixer zerkleinerten Walnüssen unter die Bohnen kneten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, würzen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Frikadellen werden sehr locker, fallen aber nicht auseinander. Wer es fester mag, kann noch etwas Mehl oder Polenta dazugeben.
Wir haben sie in der Pfanne von jeder Seite drei Minuten gebraten. Im Ofen würde ich mit 10 Minuten pro Seite anfangen, vermute aber, dass es auch 15-20 sein könnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen