Seiten

Mittwoch, 4. Juli 2018

Kalte Hummus-Suppe

Sehr schnell gemacht, gut vorzubereiten, da sie nach einer Nacht Durchziehen noch besser schmeckt.

Für 20 Personen:

4 Salatgurken
1kg Tomaten
1 Bund Minze

6 große Dosen Kichererbsen
250g Tahini
12 große Zehen Knoblauch
Saft von 3 Zitronen
6 TL Olivenöl
3 TL Cumin
Salz, Pfeffer
Wasser

Gurken schälen, entkernen und dann mit Tomaten und Minze klein schneiden, vermengen und beseite stellen.

Die anderen Zutaten habe ich im Mixer in sechs Durchgängen püriert. Jede Portion hat etwa eine halbe Kichererbsen Dose voll Wasser bekommen.
Alles zusammen gießen, nochmal abschmecken und kalt stellen. Zum Servieren den Minzsalat als Topping auf die Suppe geben und noch einen kleinen Schuss Olivenöl darüber tröpfeln.
Dazu habe ich aus einem Kilo Mehl, 60g Oliven und einer Handvoll getrockneter Tomaten kleine Brötchen gebacken.